event welle
Weihnachtsfeier oder Jahresabschluss - Geht das überhaupt?

Weihnachtsfeier oder Jahresabschluss – Geht das überhaupt?

Die Corona-Fallzahlen steigen und so richtig weiß noch niemand, wo die Reise hingeht. Besonders Veranstaltungen stehen immer wieder im Mittelpunkt der Diskussionen, da hier in der Regel viele Menschen aus verschiedenen Haushalten zusammenkommen. Da stellt sich dem ein oder anderen Unternehmer die Frage, wie es eigentlich mit der beliebten Weihnachtsfeier aussieht? Oder dem Jahresabschluss, der traditionell vor Weihnachten stattfindet? Was ist in diesem Jahr möglich? Und gibt es vielleicht innovative Ideen? 

Ein Blick in die Glaskugel könnte helfen 

Zum jetzigen Zeitpunkt ist es leider unmöglich zu sagen, ob und wie sich die Situation in einer Woche, in einem Monat oder in einem halben Jahr verändern wird. Täglich gibt es neue Verordnungen und Verbote, die im alltäglichen Leben eingehalten und umgesetzt werden müssen. Das erschwert die Planung aller Veranstaltungen, ob groß und öffentlich oder klein und im geschlossenen Rahmen. Täglich müssen Hygienekonzepte überarbeitet und Veranstaltungen im Zweifel doch abgesagt oder umgeplant werden. 

Gibt es denn gar keine Möglichkeit, das Ende eines erfolgreichen Jahres zu feiern? 

Trotz aller Widrigkeiten gibt es natürlich Wege und Möglichkeiten mit den Mitarbeitern ein wenig zu feiern. Vielleicht ein bisschen anders als in den letzten Jahren, aber anders heißt ja nicht unbedingt schlechter. Es gibt verschiedene Maßnahmen, die eine sichere und erlebnisreiche Weihnachtsfeier möglich machen. Umdenken ist gefragt. 

Virtuelle oder hybride Weihnachtsfeier? 

Natürlich hat sich schon der ein oder andere über das Thema Gedanken gemacht und im Internet sind verschiedene Plattformen für hybride oder virtuelle Weihnachtsfeiern zu finden. Ob ein Online-Weihnachtsquiz oder gleich eine ganze virtuelle Spielshow – es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, auch in diesem Jahr eine großartige Weihnachtsfeier mit den Mitarbeiten und Kollegen zu erleben. 

  • Weihnachtliche Radios Show fürs Team 

Bei „The Christmas Radio Show“ wird ein weihnachtliches Radioprogramm produziert, das speziell auf das Unternehmen zugeschnitten ist: Musikwünsche der Mitarbeiter, Live-Talks, Neuigkeiten aus der Firma, Radio-Games und natürlich ganz viel Weihnachtliches. Diese individuelle Radiosendung kann über das Internet überall empfangen werden, so dass jeder dabei sein kann – Zuhause, im Büro oder unterwegs. 

  • Weihnachtsquiz fürs Homeoffice  

Wenn zurzeit gar nicht vor Ort gearbeitet werden kann, ist eine weihnachtliche Quizrunde unter Kollegen eine willkommene Abwechslung zu Telefonkonferenzen und Online Meetings. So kommt auf jeden Fall Weihnachtsstimmung auf. 

  • Online Game Show 

Nicht nur ein Quiz ist online realisierbar, auch ganze Gameshows können fürs Homeoffice produziert und individuell auf die Unternehmenswünsche zugeschnitten werden. Mit einem interaktiven Chat und einem professionellen Gamemaster sorgt ein solches Onlinespektakel für echte Gameshow-Atmosphäre 

  • Digital Christmas Beats“  

So heißt Deutschlands erste Online-Weihnachts-Party. Hier erfüllt ein professioneller DJ im Live-Video-Chat Musikwünsche und sorgt für weihnachtliche Stimmung unter den Kollegen. Getrennt und doch zusammen feiern, lautet das Motto für dieses außergewöhnliche Weihnachtsfeier-Konzept. 

  • Virtueller Escape Room 

Wer Escape Rooms kennt, der weiß, dass es dort eigentlich weniger virtuell zu geht. Schließlich geht es darum, durch gemeinsames Rätseln aus einem Raum zu entkommen. In die virtuelle Welt gebracht, ergeben sich neue Möglichkeiten. Geheime Videobotschaften, Logikrätsel und verstecke Hinweise müssen das Team durch gute Zusammenarbeit und Kommunikation zur Rätsellösung oder zur Lösung des Rätsels führen. 

  • Virtuelles Kurzfilmfestival 

Beim virtuellen Kurzfilmfestival wird vorab der Zeitraum und ein Motto für die Filme festgelegt. Danach können die Mitarbeiter ihrer Kreativität freien Lauf lassen und gemeinsam in kleinen Teams oder alleine, kurze Filme von maximal 90 Sekunden produzieren. Am Ende entscheidet eine ausgewählte Jury, vielleicht zusammengestellt aus jeweils einem Mitarbeiter der verschiedenen Abteilungen, wer zum Sieger des Festivals gekürt wird.  

Tipps für eine Virtuelle Weihnachtsfeier 

Für diejenigen, die selbst eine virtuelle Weihnachtsfeier für ihr Unternehmen organisieren möchten, gibt es hier ein paar Tipps, damit aus einem einfachen Video-Call ein weihnachtliches Spektakel werden kann.  

  • Virtuelle Weihnachtsfeier aus einem dekorierten Sendestudio 

Wer seine virtuelle Weihnachtsfeier zu etwas ganz Besonderem machen möchte, kann ein Sendestudio mieten, weihnachtlich dekorieren und in verschiedenen Teams Beiträge für die Feier gestalten lassen. So wird die Feier gleich viel weihnachtlicher gestaltet. 

  • Weihnachtliche Hintergründe und Filter für alle Teilnehmer 

Wenn jeder Mitarbeiter einen weihnachtlichen Hintergrund in seinem Videokonferenz-Tool hat, kommt gleich weihnachtliche Stimmung auf. Die Hintergründe können selbst gestaltet oder von diversen Stockfoto-Anbietern genutzt werden. Auch weihnachtliche Filter, wie bei Instagram oder Snapchat, sorgen für die passende Stimmung und bestimmt auch den ein oder anderen Lacher. 

  • Band, DJ, Playlist oder selber singen? 

Wer nicht direkt einen DJ oder eine Band buchen möchte, kann auch einfach eine individuelle und natürlich weihnachtliche Playlist für den Hintergrund zusammenstellen. Um die beliebtesten Songs der Mitarbeiter und Kollegen herauszufinden, vorab einfach eine Online Umfrage erstellen. Um Ärger zu vermeiden, bitte an die GEMA denken. Immer schön ist auch, gemeinsam mit dem Team Weihnachtslieder zu singen – vielleicht zu fortgeschrittener Stunde. 

  • Weihnachtliche Wettbewerbe 

Damit nicht nur alle mit Keksen und Glühwein vorm Laptop sitzen, Musik hören und miteinander chatten, kann ein vorab geplantes Rahmenprogramm für die nötige Abwechslung sorgen. Und was bietet sich da besser an, als ein paar Challenges? Wer trägt das lustigste Weihnachtsgedicht vor? Wer hat das schönste Weihnachtsfoto gemacht? Welches Team holt die meisten Punkte beim Weihnachtsquiz? Wer ist der beste Weihnachts-Karaoke-Sänger? Alle Wettbewerbe können vorab geplant oder während der Feier spontan inszeniert werden, so dass weihnachtlicher Feierspaß garantiert ist. 

  • Die passende Ausstattung 

Für die richtige Weihnachtsstimmung braucht es natürlich weihnachtliche Accessoires. Am besten verschickt man vor der Weihnachtsfeier Pakete an die Kollegen, die mit lustigen Kopfbedeckungen, Brillen, weihnachtlicher Dekoration, Duftkerzen und vielem mehr gefüllt sind.  

  • Kulinarische Köstlichkeiten 

Natürlich darf auch der kulinarische Teil bei einer virtuellen Weihnachtsfeier nicht fehlen. Hier gibt es verschieden Möglichkeiten: Ein einfaches Paket mit Glühwein und Keksen oder ein Lieferando Gutschein, mit dem jeder Mitarbeiter sich sein Weihnachtsmenü selber aussuchen kann. Vielleicht gibt es sogar einen Caterer vor Ort der zum Zeitpunkt der Feier ein vorab geplantes Weihnachtsmenü bei den Mitarbeitern abliefert. 

  • Vielleicht doch ein bisschen Hybrid? 

Natürlich ist so eine virtuelle Weihnachtsfeier nicht dasselbe, wie ein gemeinsames, geselliges Beisammensein. Wer nicht nur virtuell feiern möchte, kann einen Hybrid-Event aus seiner Weihnachtsfeier oder seinem Jahresabschluss machen. Hier kann in kleinen Teams zusammen gefeiert werden, während die anderen Teams über Monitore, Beamer und Leinwände zugeschaltet werden können.  

Doch lieber ein bisschen Zusammengehörigkeitsgefühl? 

Natürlich ist die virtuelle Welt nicht für jeden etwas und eine Online-Weihnachtsfeier nicht mit persönlichem Zusammensein zu vergleichen. Vielleicht möchten sich die Mitarbeiter nach so einem Jahr auch einfach einmal fern ab vom Schreibtisch in geselliger Runde austauschen. Hier ein paar Tipps für eine klassische und dennoch Corona-konforme Weihnachtsfeier. 

  • Mobiler Weihnachtsmarkt nur für Mitarbeiter 

Überraschen sie Ihre Mitarbeiter mit Weihnachtsmarktbuden und Glühwein auf dem Firmengelände. Liebevoll dekorierte Marktstände, Adventsmusik, weihnachtliche Leckereien und heißer Punsch sorgen für weihnachtliche Stimmung und den perfekten Jahresabschluss.  

Alternativ können sie die verschiedenen Weihnachtsmarkstände auch von Mitarbeiter-Teams gestalten lassen und so für mehr Abwechslung und die ein oder andere Überraschung sorgen. Jedes Team wird mit einem Budget ausgestattet und ist selbst für die Gestaltung zuständig. Wichtig ist, dass eine Person die Übersicht behält, damit es nicht nachher nur Würstchenbuden gibt. 

  • Kreativer Streckenbau und rasantes Rennen  

Bei diesem besonderen Teambulding-Event werden in kleinen Teams verschiedene Rennparcours für ferngesteuerte Autos entworfen. Scharfe Kurven, herausfordernde Hindernisse, Brücken, Loopings, Tunnel oder Rampen, hier gibt es keine Grenzen. Weihnachtliche Streckendekoration sorgt für die nötige Weihnachtsstimmung. Anschließend treten die Teams auf den verschiedenen Rennstrecken gegeneinander an. Bewertetet wird, wie in der Formel 1, mit Punkten. Das Team mit den meisten Punkten gewinnt am Ende. 

  • Hightech Schatzsuche mit GPS 

In kleinen Teams, ausgerüstet mit GPS, nützlichen Accessoires und ein einem weihnachtlichen Carepaket begeben sich Mitarbeiter und Kollegen auf Schatzsuche. Im Wald oder in der Stadt müssen an den verschiedenen Stationen Aufgaben erfüllt und Rätsel gelöst werden. Jede erfüllte Aufgabe und jedes gelöste Rätsel weist den Weg Richtung Schatz und zur Siegesfeier. 

  • Winterliche Büro Olympiade 

Indoor oder Outdoor, aber auf jeden Fall im geschlossenem, betrieblichen Rahmen, sind an verschiedenen Stationen unterschiedliche Aufgaben zu meistern. Alleine oder in kleinen Teams bietet dieser Contest ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm, an dessen Ende die Sieger natürlich ausgiebig gefeiert werden.  

  • Office Masters 

Ein Golfparcours durch die ganze Firma oder über das Firmengelände? Angebote für Büro-Golfturniere machen es möglich. Bei diesem sportlichen Weihnachtsevent, können die Kollegen ihr Handicap zur Schau stellen und Bälle schlagen, was das Zeug hält. Am Ende wird sich zeigen, wer der wahre Tiger Woods ist. 

  • Weihnachtliches Gourmetquiz 

Sicherlich gibt es einen Caterer vor Ort, der weihnachtliche Gaumenfreuden direkt in ihre Firma liefert. Dazu das passende Quiz rund um Weihnachten und kulinarische Genüsse und schon steht das Rahmenprogramm für eine intime Weihnachtsfeier. Ein solches Quiz lässt sich natürlich auch in eine virtuelle oder hybride Weihnachtsfeier integrieren. Die passenden Gourmet-Pakete können online zusammengestellt werden. 

  • Offroad unterwegs 

Auf jeden Fall wird bei einer Quad-Tour genug Abstand eingehalten. Jeder sitzt auf seinem eigenen Fahrzeug und fährt abseits der Straße über Stock und Stein. Nervenkitzel für die Einen und absoluter Adrenalinschub für die Anderen. Diese actiongeladene Weihnachtsfeier wird so schnell keiner vergessen.  

  • Eisstockschießen 

Eisstockschießen wird immer beliebter und ist, dank robuster Kunststoffbahnen auch nicht mehr abhängig von kalten Temperaturen. Bahnen für Indoor und Outdoor Events können bei verschiedenen Agenturen gemietet werden, so dass dem winterlichen Teamevent nichts mehr im Weg steht. In kleinen Teams wird taktiert und geschickt geworfen, um am Ende als Gewinner dazustehen. Kombiniert mit Wintergrillen oder Glühwein und Plätzchen, wird dieser sportliche Jahresabschluss sicherlich ein Erfolg. 

  • Eisskulpturen schnitzen 

Beim Schnitzen von Eisskulpturen entstehen aus einem einfachen Eisblock wahre Kunstwerke. Im Team oder alleine nehmen Eisblöcke unterschiedlichste Formen an und verwandeln sich in fantasievolle Kunstwerke. Ice Carving kann an jedem Ort stattfinden, so lange es kalt genug ist.  

  • Cross-Country-Golf war gesternheute wird geboßelt 

In den USA, Kanada, Irland und Neuseeland ist Road Bowling ein absoluter Trendsport. Hierzulande ist Boßeln eher im nordischen Raum bekannt. In Teams wird mit Kugel und natürlich „Verpflegungswagen“ losgezogen. Ziel ist es, die Kugel mit möglichst wenig Würfen ans Ziel zu bringen. Die Strecke wurde vorab festgelegt, so dass es auch möglich ist, mit kleineren Aufgaben oder Hindernissen, die Spannung zu steigern. Damit es auch fair zugeht, sollte ein neutraler Schiedsrichter mit von der Partie sein. 

Doch lieber eine klassische Weihnachtsfeier? 

Wer doch lieber klassisch feiern möchte, kann dies selbstverständlich in einem Restaurant tun. Alle Gastronomen sind heutzutage verpflichtet, sich an die Corona-Verordnungen zu halten und diese mit speziellen Hygienekonzepten umzusetzen. Ein Weihnachtsessen in Buffetform ist hierbei sicher nicht empfehlenswert, aber es gibt andere Alternativen, wie zum Beispiel ein Flying Buffet, die ein normales Firmenessen zu etwas ganz Besonderem machen. 

Alles zu heikel? 

Ja, die Ausrichtung einer Weihnachtfeier während einer Pandemie ist mit Risiken verbunden. Aufgrund steigender Zahlen können sich kurzfristig die gesetzlichen Vorgaben ändern und alles muss abgesagt werden. Das gebuchte Restaurant muss kurzfristig schließen oder alle Mitarbeiter müssen in Quarantäne. Es ist unmöglich alle Eventualitäten abzuwiegen. Alternativ könnten alle Mitarbeiter mit einem Gutschein für das eigene Weihnachtfest bedacht werden. Das ist zwar keine gesellige Feier, aber die Mitarbeiter können zuhause in den Kreisen ihrer Lieben ein leckeres Weihnachtsmenü genießen. 

Außerdem ist aufgeschoben ja nicht aufgehoben. Wer sagt denn, dass eine Weihnachtsfeier nicht auch im Sommer stattfinden kann? Bis dahin hat sich die Situation hoffentlich wieder beruhigt und es kann ausgelassen gefeiert werden. In diesem Sinne: Frohe Weihnachten! 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren